| | |

ÖBB Rail Cargo Group: Neue Korridore mit Transporeon

Anlässlich der Verleihung des Österreichischen Logistikpreises am 5. Juni 2024 im Design Center Linz haben die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) und die Internet-basierte Logistikplattform Transporeon eine erweiterte Zusammenarbeit sowie neue Korridore angekündigt. Demnach können Kunden ab sofort ihre Transporte auf weniger CO2-intensive-Bahn- und Multimodalketten verlagern, bei denen die Langstrecke auf der Schiene und die…

| |

Logistiker QSL Österreich angelt neuen Großkunden

Die IPC EMEA ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, gegründet von europäischen Franchisenehmern einer bekannten Fast-Food-Restaurantkette. Sie koordiniert den Einkauf, die Verwaltung und die Versorgung von Lebensmitteln, Verpackungen und Ausrüstungen dieses Systemgastronomen. Seit November 2023 vertraut die Non-Profit-Organisation bei der Lagerung, Kommissionierung und Distribution von Brötchen, Saucen und Co der Quick Service Logistics Austria GmbH (QSL). Das…

| |

Mit „Shared Logistics“ zu weniger Lkw-Leerfahrten

Wie muss die Logistik der Zukunft, um Nachhaltigkeit mit Versorgungssicherheit zu vereinen und den Wohlstand zu erhalten. Damit haben sich jetzt Forscherinnen und Forscher von Fraunhofer Austria auseinandergesetzt. Das Team präsentiert in seinem soeben erschienenen „Positionspapier Shared Logistics“ sechs Handlungsfelder, die zusammen eine Lösungsstrategie bilden. Zu den darin definierten Maßnahmen gehören zum Beispiel kooperative Logistiknetzwerke…

| |

CMA CGM Group startet den French Peak Service

Die CMA CGM Group startet in Kürze den French Peak Service. Mit dem außerordentlichen saisonalen Dienst antwortet das Unternehmen auf den plötzlichen Nachfrageanstieg für Seetransporte zwischen Asien und Nordeuropa sowie dem Mittelmeerraum. Sieben zusätzliche 7.000 TEU-Schiffe werden so zwischen Ende Juni und Anfang September eingesetzt. Die Abfahrten finden alle zwei Wochen von China aus statt,…

Amazon-Marketing: 7 Tipps für Händler für den erfolgreichen Produktlaunch
| |

Amazon-Marketing: 7 Tipps für Händler für den erfolgreichen Produktlaunch

Zum Produktlaunch im E-Commerce-Umfeld gehört das Marketing auf dem Amazon Marketplace als Teil des Marketing-Mix dazu. Brands sollten die Chancen, die sich hieraus ergeben, für sich nutzen. Unternehmen, die neue Produkte auf den Markt bringen, werden im Rahmen der Markteinführung sinnvollerweise auch Amazon Marketplace und die dortigen Werbemöglichkeiten einsetzen. Denn Amazon bietet inzwischen eine Vielzahl…

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz
| |

Wellpappe-Industrie zieht Bilanz

Die wichtigste Transportverpackung Österreichs hieß 2023 Wellpappe. Das wird sich auch in Zukunft nicht ändern. Denn die Welt braucht umweltfreundliche Lösungen mehr denn je. Nachhaltige Verpackungen für Handel, Gewerbe und Industrie spielen eine immer wichtigere Rolle. Über zwei Drittel aller in Österreich hergestellten Waren werden in faserbasierter Wellpappe verpackt. Wellpappe ist ein zentraler Bestandteil unserer…

Weniger Verpackung und mehr Sichtbarkeit
| |

Weniger Verpackung und mehr Sichtbarkeit

Amazon ermöglicht Verkaufspartnern Lieferungen ohne zusätzliche Umverpackung Amazon arbeitet kontinuierlich daran, Verpackungsmaterial zu reduzieren und im Idealfall ganz darauf zu verzichten. Seit 2015 konnte das Gewicht der Versandverpackungen pro Sendung im Schnitt um 41 Prozent reduziert werden, was mehr als zwei Millionen Tonnen Material eingespart hat. Außerdem werden immer mehr Produkte in ihrer Originalverpackung versendet:…

Goodbye Retouren -hallo bewusste Kaufentscheidungen
| |

Goodbye Retouren -hallo bewusste Kaufentscheidungen

Durch die Möglichkeit kostenloser Retouren ist die Kultur des Kaufens, Ausprobierens und Zurückgebens für viele Shopper über lange Zeit zu einer typischen Gewohnheit geworden. Viele Konsumenten haben darüber allerdings vergessen: Gratis-Rücksendungen sind eigentlich überhaupt nicht kostenfrei. Denn auch wenn die Kosten einer Retoure nicht direkt vom Kunden getragen werden, durchlaufen retournierte Waren mindestens zwei Verpackungsprozesse…

Supply Chain & Einzelhandel: Vier Prognosen für 2024
| | |

Supply Chain & Einzelhandel: Vier Prognosen für 2024

Wie es weitergeht mit KI, Cloud-nativer Software, der Kreislaufwirtschaft und Unified Supply Chain. Welche Technologietrends beeinflussen die Supply Chain und den Einzelhandel im Jahr 2024? Manhattan Associates wagt einen Ausblick auf die kommenden Monate und hat vier Prognosen zu einigen der spannendsten Trends erstellt. „2024 wird ein Jahr des technologischen Wandels für die Supply Chain…

Otto Austria Group startet durch
| |

Otto Austria Group startet durch

Die UNITO-Gruppe heißt jetzt Otto Austria Group – ein Name, der in sich in Österreich wohl deutlich größerer Bekanntheit erfreut. Nach einem leichten Umsatzrückgang im vergangenen Geschäftsjahr blickt das Unternehmen vorsichtig optimistisch in das neue Geschäftsjahr 2024. Zur Otto Austria Group gehören OTTO Österreich, Universal, Quelle, Ackermann, Jelmoli und Lascana. Im Geschäftsjahr 2023/24 (vom 01….

Globale Umfrage: Verbreitung von KI im Einkauf noch am Anfang
| |

Globale Umfrage: Verbreitung von KI im Einkauf noch am Anfang

Die auf Einkaufs- und Lieferkettenoptimierung spezialisierte Kloepfel Group hat von Mitte Februar bis Mitte März 2024 weltweit branchenübergreifend 421 Fach- und Führungskräfte zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Einkauf befragt. Vertreten waren Teilnehmer von KMUs bis hin zu Konzernen. Die Mehrheit der Umfrageteilnehmer (90,9 %) sind Einkaufsmanager mit und ohne Führungsverantwortung. Die Befragten kommen…

Das war das Handelskolloquium 2024
| |

Das war das Handelskolloquium 2024

Spitzenvertreter aus Wirtschaft & Politik besuchten 34. Ausgabe des Kolloquiums im Schloss Schönbrunn. Im Fokus: Digitalisierung, Kreislaufwirtschaft und die Zukunft Europas. Rund 350 führende Branchenvertreter des Handels sowie zahlreiche Spitzenpolitiker:innen diskutierten am 11. April beim traditionsreichen Handelskolloquium über Österreichs Erfolgsfaktoren im globalen Handel, aktuelle geopolitische Herausforderungen, Chancen der Kreislaufwirtschaft und die transformative Kraft der Digitalisierung….

Plattformen aus Fernost definieren den digitalen Einzelhandel
| |

Plattformen aus Fernost definieren den digitalen Einzelhandel

In den letzten 18 Monaten haben chinesische digitale Handelsplattformen ein neues Geschäftsmodell im grenzüberschreitenden Einzelhandel durchgesetzt. Entstanden ist das Geschäftsmodell während der Pandemie in China. So ge­nannte „quick-commerce“ Plattformen hatten die chinesischen Endkonsumenten direkt mit Herstellern und Anbietern von Produkten des täglichen Bedarfs, insbesondere Nahrungsmittel, Hygieneprodukten und Pharmazeutika verbunden und eine Zustellung „on-demand“ organisiert. Dieses…

Handelsverband fordert gerechte Lohnneben-kostensenkung
| |

Handelsverband fordert gerechte Lohnneben-kostensenkung

Senkung der Lohnnebenkosten mit Blick auf Inflationsentwicklung und kommende Lohnrunden alternativlos – Handelsverband zeigt 3 Schrauben auf, an denen man drehen kann. Bereits seit mehr als zwei Jahren leidet Österreichs Wirtschaft unter einer der höchsten Inflationsraten Europas. „Steigende Preise führen zu höheren Lohnkosten und höhere Lohnkosten führen zu steigenden Preisen. Das sehen wir auch dieser…

Hohe Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel
| |

Hohe Mitarbeiter-Zufriedenheit im Handel

In den 1950er Jahren galt der Handel als klassische „Billiglohnbranche“. Diese Zeiten sind längst vorbei, heute zählt der österreichische Handel zu den attraktivsten und zukunftssichersten Arbeitgebern des Landes. Dies belegt eine brandneue Studie von Mindtake Research im Auftrag des Handelsverbandes, für die 283 Mitarbeiter aus der heimischen Einzelhandelsbranche befragt wurden. Key Facts der Handelsmitarbeiter-Befragung: „Der…

Händler in Österreich deutlich optimistischer als in Deutschland
| |

Händler in Österreich deutlich optimistischer als in Deutschland

Konsumstimmung hellt sich weiter auf, Umsätze blieben im 1. Quartal aber noch verhalten. Inflation lässt nach. Dem Einzelhandel fehlen weiterhin rund 10.000 Arbeitskräfte. Österreichs Wirtschaft befindet sich nach wie vor in der Rezession. Dem kann sich auch der heimische Einzelhandel nicht ganz entziehen. Aber: Besserung ist bereits in Sicht! „Sowohl die Stimmung der Konsumentinnen und…

| |

Französische TFMO wird Teil der H.Essers Group

Der Logistikdienstleister H.Essers erwirbt mit TFMO (Transports Frigorifiques des Monts d’Or) einen renommierten französischen Transportdienstleister. TFMO hat seinen Sitz in Lissieu bei Lyon und ist auf temperaturgeführte Logistik für den Gesundheits- und Lebensmittelsektor spezialisiert. Das Familienunternehmen wurde 1962 von Paul Guerpillon gegründet und steht jetzt in der der zweiten Generation unter der Leitung von Franck Guerpillon….

| |

TransFER Budapest–Duisburg ersetzt Budapest-Neuss

Die ÖBB Rail Cargo Group (RCG) stellt ihre hochfrequente TransFER Verbindung zwischen Ungarn und Deutschland von Neuss auf Duisburg um. Der größte Binnenhafen in Europa und bedeutende Logistikstandort in Deutschland spielt eine Schlüsselrolle beim Umschlag und der Verteilung von Gütern innerhalb Europas, mit direkter Anbindung an das gesamte europäische Schienennetz. Budapest – ein wichtiges Drehkreuz…

| |

Flughafen Budapest wieder in öffentlichem Eigentum

Die Budapest Airport Zrt. wird an ein Konsortium aus der staatlichen ungarischen Corvinus Zrt. und dem französischen Co-Investor Vinci Airports verkauft. Das haben AviAlliance und die bisherigen Mitgesellschafter am 6. Juni verlautbart. Da alle Vertragsbedingungen bereits erfüllt wurden, gilt die Transaktion als nunmehr abgeschlossen. Gerhard Schroeder, Geschäftsführer von AviAlliance, der bislang größte Anteilseigner des Flughafens Budapest,…

| |

Baltic Hub legt Grundstein für neuen Tiefwasserkai

Am 5. Juni 2024 hat Baltic Hub den Grundstein für das neue T3-Terminal gelegt. Die Ergänzung des Terminals im Hafen Gdansk um einen dritten Tiefwasserkai und vergrößerte Lagerflächen bedeutet einen strategischen Schritt auf dem Weg zu einem der größten Containerterminalkomplexe Europas. Die Fertigstellung, einschließlich Inbetriebnahme der gesamten Geräteflotte, ist für Ende 2025 geplant. „Die Investition…

Sicher und fair – 20 Jahre GO-Maut-System
| | |

Sicher und fair – 20 Jahre GO-Maut-System

Erstes flächendeckendes „Free Flow Mautsystem“ seit 2004 in Betrieb – Fahrzeuge fuhren in zwei Jahrzehnten mehr als 67 Milliarden Kilometer in Österreich. Es war 2004 europaweit einzigartig – Österreich führte mit dem GO-Mautsystem für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Gesamtgewicht ein Best-Practice-Modell ein, gepaart mit einer bahnbrechenden Technologie.: kein Zeitverlust, keine Benutzung spezieller Fahrspuren und ohne…

VDE Studie zum Automobilstandort Deutschland
| | |

VDE Studie zum Automobilstandort Deutschland

Wenn es so weiter geht, kommen preiswerte E-Autos bis 2035 hauptsächlich aus China. Die Industrie fordert planbare Rahmenbedingungen von der Politik. Die deutsche Automobilindustrie muss ihre Produktivität und Innovationskraft bei neuen Technologien deutlich steigern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, für die der VDE hochrangige Führungskräfte und Unternehmenschefs aus verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette sowie Politikerinnen…

Einzellösungen am Weg zur Klimaneutralität nicht ausreichend
| |

Einzellösungen am Weg zur Klimaneutralität nicht ausreichend

Internationales Wiener Motorensymposium: Hochrangige Referenten aus Industrie und Wissenschaft sprachen in Wien über Energiefragen und ihre Konsequenzen für die Entwicklung alternativer Antriebe für alle Fahrzeugtypen. Immer wieder beherrschen Elektrofahrzeuge und Fragen der Energiegewinnung die Schlagzeilen, auch wenn sich bereits viele Fahrzeughersteller, Energieexperten und Zulieferunternehmen einig sind, dass technische Einzellösungen nicht ausreichen werden, um bis 2050…

Einsturz Baltimore Brücke: Liegegelder und Umleitung von Containern betreffen überwiegend die Automobilindustrie
| |

Einsturz Baltimore Brücke: Liegegelder und Umleitung von Containern betreffen überwiegend die Automobilindustrie

Es wurden zwei zusätzliche Schifffahrtswege geschaffen, um Schiffe zum Hafen von Baltimore zu leiten. Ein weiterer Kanal wird voraussichtlich im April in Betrieb genommen. Die drei Kanäle sollen das Volumen von Baltimore vollständig bewältigen und die Umleitung überflüssig machen. Die Eröffnung des Hauptkanals ist für Ende Mai geplant. Am Dienstag, 26. März 2024, kollidierte die…

Krise im Roten Meer – Auswirkungen auf die globale Logistik
| |

Krise im Roten Meer – Auswirkungen auf die globale Logistik

Datenauswertung der Supply-Chain-Plattform von Infor zeigt: Fracht aus Asien war wegen der Krise im Roten Meer durchschnittlich +12 Tage nach Deutschland unterwegs. Seit Beginn des Konflikts im Nahen Osten hat sich die Situation in der Region zunehmend verschärft. Eine der Folgen ist die Krise im Roten Meer, die auch die internationalen Handelsrouten auf See erheblich…

China-Container-Marktanalyse
| |

China-Container-Marktanalyse

Chinas Containerhandel steht aufgrund des Ungleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage vor einer Verzögerung. Käufer und Verkäufer halten trotz Handelsungleichgewichts an Angebot und Nachfrage fest. Container xChange hat sein neuestes China-Markt-Update veröffentlicht, das Aufschluss über die aktuellen Containerpreistrends in China gibt. Trotz der Erwartung von Preisrückgängen nach dem Chinesischen Neujahr ist auf dem Markt in einem…

Singapur als globaler Logistik-Hotspot
| |

Singapur als globaler Logistik-Hotspot

Der Löwenstaat baut seine Position als bedeutender Logistik-Hub aus. U. a. benötigt die Verlagerung von Produktionsstandorten aus China in südostasiatische Staaten wie Singapur eine leistungsstarke Infrastruktur, moderne digitale Technologien und ein förderndes rechtliches Umfeld. Die Entwicklung Singapurs zu einem zentralen Logistikhub in Südostasien ist eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, die eng mit seiner strategischen Lage und fortschrittlichen…

| |

Wasserschutzpolizei spürt mit KI undeklariertes Gefahrgut auf

Die Wasserschutzpolizei Hamburg hat ein digitales Modell eingeführt, mit dem sich undeklariertes Gefahrgut mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) systematisch aufspüren lässt. Damit setzt die verantwortliche Behörde einen Meilenstein für mehr Sicherheit im Hamburger Hafen. Die technische Umsetzung übernahm das IT-Softwarehaus DAKOSY. Das mit dem InnoTecHH-Fonds geförderte Projekt startete im Januar 2023 und wurde Ende…

| |

„Metal Valley Train“ bringt Obersteiermark auf Schiene

Der Bahnlogistiker Innofreight hat am 4. Juni den „Metal Valley Train“ vorgestellt. Der aus 36 Containern zusammengesetzte Zug bietet insgesamt 24 Städten, Unternehmen und Institutionen aus der östlichen Obersteiermark eine Bühne, die in ganz Europa unterwegs sein wird. „Der ‚Metal Valley Train‘ feiert unsere Region in der zentralen Obersteiermark und will die Gemeinden und Wirtschaftstreibenden…

| |

Tirol verdichtet Kontrollnetz für den Lkw-Schwerverkehr

In Tirol wird der Lkw-Schwerverkehr täglich auf Herz und Nieren überprüft. Nun wird das Gebäude an der Kontrollstelle Radfeld auf die doppelte Größe ausgebaut, um die notwendige Infrastruktur für den gestiegenen Personalaufwand zur Verfügung zu stellen. Künftig sollen an den Kontrollstellen Radfeld und Kundl auch neue Anlagen zur automatischen Vermessung von Lkw installiert werden. „All…

End of content

End of content