Auf dem Weg zur grünen Mobilität: Alternative Antriebsarten und smarte Lieferketten
| | | |

Auf dem Weg zur grünen Mobilität: Alternative Antriebsarten und smarte Lieferketten

Der Verkehrssektor ist in Deutschland einer der emissionsstärksten Bereiche – das Erreichen der Klimaziele stellt somit eine immense Herausforderung dar. Doch langsam kommt die Branche in die Gänge und immer mehr Unternehmen wollen auf innovative Antriebsarten setzen. Auch bei der damit eng verbundenen Automobilindustrie stehen Veränderungen an der Tagesordnung – viele gestalten ihre Logistik um. …

| |

Kühne+Nagel bewirtschaftet Mega-Logistikzentrum in Niederbayern

Ab sofort beliefert der Logistikkonzern Kühne+Nagel ein 170.000 m2 großes Ersatzteillager am südbayrischen Standort in Wallersdorf. Von dieser Niederlassung aus sollen täglich die Märkte des Kfz-Herstellers BMW weltweit mit Ersatzteilen beschickt werden. Dabei übernimmt Kühne+Nagel in Wallersdorf die physische Warenannahme, die Vorverpackung, die Verwaltung von Verpackungsmaterial und Leergut sowie die Verladung der Ware auf Shuttles…

|

Kühne+Nagel erweitert Ersatzteillogistik für die Automobilindustrie

Als einer der führenden Anbieter für Logistik in der Automobilindustrie bewirtschaftet Kühne+Nagel nun ein 170.000m² großes Ersatzteillager am südbayrischen Standort in Wallersdorf. Aus diesem zentralen Lagerstandort heraus werden täglich die weltweiten BMW-Märkte mit Ersatzteilen beliefert. In Wallersdorf verantwortet Kühne+Nagel damit die physische Warenannahme, die Vorverpackung, die Verwaltung von Verpackungsmaterial und Leergut sowie die Verladung der…

BMW Group in Österreich toppt 2023 Rekordergebnis: über 1,3 Milliarden Euro mehr Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.
| |

BMW Group in Österreich toppt 2023 Rekordergebnis: über 1,3 Milliarden Euro mehr Umsatz im Vergleich zum Vorjahr.

2023 erzielte die BMW Group in Österreich erneut ein Rekordjahr: Mit einem Umsatz von rund 8,9 Milliarden Euro – das bedeutet ein Plus von über 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr – erzielte das Unternehmen den höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte. Das BMW Group Werk Steyr verzeichnete im Geschäftsjahr 2023 mit einem Umsatz von über 4,2…

| |

ÖAMTC: Reichweite und Ladeverhalten von 23 E-Autos im weltgrößten Praxistest 

Reichweite auf der Straße um bis zu 30 Prozent unter Herstellerangaben Zweimal im Jahr lädt der NAF – der norwegische Partnerclub des ÖAMTC – zum „El Prix“. Dabei handelt es sich um den weltweit größten Reichweiten- und Ladetest für Elektroautos. Diesmal wurden 23 aktuelle E-Autos, die zum Teil noch nicht in Österreich erhältlich sind, in…

|

PIA Automation erhält einen der größten Aufträge der Firmengeschichte

Es ist ein in jeder Hinsicht ein großer Auftrag: PIA Automation hat vom BMW Group Werk Steyr (Österreich) den Zuschlag für eine Getriebe-Montageanlage für Elektro-Antriebe erhalten. Die Ausmaße der Anlage sind gewaltig: Sie erstreckt sich auf einer Fläche von insgesamt rund 4.700 Quadratmetern.   „Wir freuen uns sehr, dass wir das BMW Group Werk Steyr mit…

| |

Garbe setzt bei Neubau in Straubing voll auf Holz

Im Hafen Straubing-Sand in Niederbayern entsteht ein neues Leuchtturmprojekt. Gemeinsam mit dem Joint-Venture-Partner Logicenters errichtet die Garbe Industrial Real Estate GmbH die laut eigenen Angaben größte Logistikimmobilie in reiner Holzbauweise in Europa. Dafür haben sich die Partner ein rund 47.000 m² großes, baureifes Grundstück gesichert. Nach Baubeginn im dritten Quartal 2024 ist die Fertigstellung der…

|

412 internationale Headquarters in Österreich: um 6 Prozent mehr als 2022

Studie der Wirtschaftsuniversität Wien unterstreicht Österreichs Bedeutung als Top-Standort für Unternehmenszentralen. Österreich hat seine Position als bevorzugter Standort für internationale Unternehmenszentralen weiter gefestigt. Die Ergebnisse der aktuellen Studie „Headquarters in Austria“ der Wirtschaftsuniversität Wien mit Unterstützung der Austrian Business Agency (ABA) und der Wirtschaftsagentur Wien zeigen, dass Österreich im Jahr 2023 insgesamt 412 internationale Headquarters…

| |

LogiMAT 2024: idealworks

Die Zukunft der industriellen Automatisierung: Robotik-Ökosystem auf der LogiMAT 2024 live erleben Die industrielle Automatisierung hat längst ihre Pforten in eine neue Ära geöffnet. In einer Zeit, in der fortschrittliche Technologien den Grundstein für wirtschaftlichen Erfolg legen, wird die Integration autonomer Lösungen zur Optimierung von Arbeitsabläufen und Effizienzsteigerung zu einer unverzichtbaren Priorität. Zum bereits dritten…

| |

CES 2024: So digital werden die BMWs der Zukunft

Das digitale Erlebnis im Fahrzeug heute und in Zukunft: Das ist das Hauptthema des BMW Group Auftritts auf der CES 2024. Wie sich das Unternehmen die digitale Freude am Fahren vorstellt, wird mit einem Blick klar: eine smarte Verschmelzung von Mensch und Maschine. „BMW steht für beides: Die Ultimate Driving Machine plus die Ultimate Digital…

Die Logistik aus Vertriebssicht – best practice der Otto Group
| | | |

Die Logistik aus Vertriebssicht – best practice der Otto Group

Als ehemaliger Kataloghändler umfasst die Otto-Gruppe heute mehr als 120 Unternehmen in über 30 Ländern. Als Geschäftsführer der Otto Unito-Gruppe ist Harald Gutschi für rund 41.000 Mitarbeiter verantwortlich. Grund genug, sich genau mit Trends und Optimierungsmöglichkeiten zu beschäftigen. Redaktion: Angelika Gabor. Pro Jahr wickelt die Unito Logistik 4 Millionen Sendungen und 1,5 Millionen Retouren ab….

Erneuerung.Wandel.Innovation: Kick-off zum Technologieforum 2024 der DHK
|

Erneuerung.Wandel.Innovation: Kick-off zum Technologieforum 2024 der DHK

Die Themen Transformation und Nachhaltigkeit sind grundlegend für unsere Gesellschaften. Für die Deutsche Handelskammer Grund genug, das Technologieforum 2024 ins Zeichen von Erneuerung.Wandel.Innovation zu stellen. Das Technologieforum findet im März 2024 in Wien statt, dieser Tage hat die DHK zu einem Eröffnungsevent in den Marx Palast in Wien Landstraße geladen. In seinen Grußworten hob Professor Wilfried…

Technologieoffen in die Zukunft: BMW Group fördert Austausch zur Wasserstoffstrategie in Österreich
| | |

Technologieoffen in die Zukunft: BMW Group fördert Austausch zur Wasserstoffstrategie in Österreich

BM Kocher: „Es ist unsere Verantwortung, den Standort Österreich durch technologischen Fortschritt zu stärken“ Zum ersten Mal fanden am 26. September die BMW Group Hydrogen Days bei der BMW Group Niederlassung Wien statt. Zentrale österreichische Industrieunternehmen darunter AVL, die BMW Group, Wien Energie, Bildungseinrichtungen wie die TU Graz sowie die Plattform Hydrogen Partnership Austria, finden…

Hochkarätiger Eröffnungsabend der Wiener Elektro Tage 2023
| |

Hochkarätiger Eröffnungsabend der Wiener Elektro Tage 2023

Keynotes von Zukunftsforscher Mathias Horx sowie Oliver Blume, Vorstandsvorsitzender der VW AG und Porsche AG Im Rahmen der Wiener Elektro Tage gaben gestern hochkarätige Wirtschaftsgrößen bei einer Podiumsdiskussion im Arkadenhof des Wiener Rathauses Einblick in eine nachhaltige Mobilität der Zukunft. Die Einhaltung der Klimaziele, die Rolle der E-Mobilität sowie der Stellenwert von Innovation und Digitalisierung…

|

NEVEON verkauft das Fertigprodukt-Automotive-Geschäft an die Trèves-Gruppe

Die Schaumstoffsparte von Greiner fokussiert sich damit auf ihr Kerngeschäft / Mitarbeiter:innen werden mit allen Rechten und Pflichten vom neuen Eigentümer übernommen. Die Greiner-Schaumstoffsparte NEVEON hat ihr Automotive-Geschäft Perfoam an die Trèves Gruppe verkauft. Die Transaktion wird nach der kartellrechtlichen Freigabe voraussichtlich noch vor Jahresende abgeschlossen sein. Perfoam ist auf Innenverkleidungen und Antriebsstrang-Isolationsteile für Automobile…

| |

Denzel Gruppe tritt Fuhrparkverband bei

Der Fuhrparkverband ist eine neue Kooperation mit der Denzel Gruppe eingegangen, die für beide Seiten mehrfache Win-Win-Situationen verspricht. „Mit der breiten Kompetenz im automotiven Bereich und der starken österreichweiten Präsenz, ist die Denzel Gruppe eine Bereicherung für den Fuhrparkverband und seine Mitglieder“, freut sich Henning Heise, Obmann des Fuhrparkverbands Austria (FVA), zur neu eingegangenen Zusammenarbeit….

|

BMW Group Österreich mit starkem ersten Halbjahr

Auch im ersten Halbjahr 2023 verteidigt die BMW Group in Österreich die Position als führender Premiumhersteller. Mit 9.655 neu zugelassenen Fahrzeugen (+10,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum) befindet sich die BMW Group in Österreich auch im ersten Halbjahr 2023 weiter auf Erfolgskurs. Die BMW Group bietet schon heute eine einzigartige Palette an voll- und teilelektrischen Automobilen…

Geek+ drives automation of advanced BMW-producing plant in China

Geek+ brings its AMR expertise to premium car manufacturer BMW Brilliance Automotive’s vehicle production facility to strengthen digitalization and end-to-end value chain. Geek+, the global leader in AMR technology, and BMW Brilliance Automotive (BBA), one of China’s leading premium automotive manufacturers, announce the automation of a highly advanced BMW-producing factory in China with Geek+’s goods-to-person…

| |

China ist seines Wachstumsziels von 5 % zuversichtlich und treibt die Weltwirtschaft an

Ein von den Vereinten Nationen im Mai veröffentlichter Bericht hob die Prognosen für das diesjährige Wirtschaftswachstum in China auf 5,3 Prozent an, nachdem zu Beginn des Jahres noch 4,8 Prozent vorhergesagt worden waren. Nach Angaben der Weltbank wird Chinas Wirtschaft im Jahr 2023 voraussichtlich um 5,6 Prozent wachsen, was einem Anstieg von 1,3 Prozent gegenüber…

| |

Hafen Antwerpen-Brügge empfiehlt sich für Ungarn

Industrieunternehmen, insbesondere Autobauer und Hersteller von Batterien, will Europas größter Exporthafen, der Port of Antwerp-Bruges, als zukünftige Geschäftspartner in Ungarn gewinnen. „In diesem Land hat sich eine starke Kfz-Produktion mit bekannten Marken angesiedelt“, stellte Wim Dillen, International Development Manager des Hafens Antwerpen-Brügge, bei einer Unternehmenspräsentation vor Kunden in Budapest fest.  Dieser Produktionszweig werde weiter wachsen,…

|

Rekordjahr für die BMW Group in Österreich: 2022 höchster Umsatz in der Geschichte

Rekordumsatz von 7,6 Milliarden Euro, Steigerung der Produktion im BMW Group Werk Steyr und Investitionsoffensive im Bereich Elektromobilität: BMW Group holt 2022 E-Antriebsproduktion nach Österreich. 2022 erzielte die BMW Group in Österreich ein neues Rekordjahr: Mit einem Umsatz von rund 7,6 Milliarden Euro erzielte das Unternehmen den höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte. Mit einem Rekordmarktanteil…

| | | |

LogiMAT 2023: idealworks

Es ist ein Muss für Unternehmen, die ihre Lager modernisieren wollen, und eine Notwendigkeit, die ganz oben auf der Liste eines jeden Firmenstandorts stehen sollte: die Optimierung von Arbeitsabläufen durch autonome Lösungen. Zum zweiten Mal in Folge ist idealworks als Aussteller auf der LogiMAT vertreten. Standen 2022 noch der autonome mobile Roboter (AMR) iw.hub und…

| |

BMW Group focuses on logistics to reduce its ‘environmental foot

BMW Group has outlined its environmental strategy, with a clear target on making the company’s logistics operations ‘more sustainable’. The group has set itself a clear milestone to ‘reduce CO2 emissions throughout a vehicle’s entire value chain, from resources to recycling, by 40% from 2019 levels by 2030’. Logistics plays a significant role in the…

|

5-Top-Trends: Wie das „Auto der Zukunft“ in fünf Jahren aussehen wird – DXC Technology berichtet

DXC Technology (NYSE: DXC), ein führendes, weltweit tätiges Fortune-500-Technologieunternehmen, prognostiziert fünf Trends, wie die Automobilindustrie unsere Beziehung zum Auto in den nächsten fünf Jahren verändern wird. Der Übergang zu Software-definierten Fahrzeugen gestaltet jeden Aspekt der Automobilindustrie neu – von der Art und Weise, wie Autos entworfen werden, über die Herstellung bis hin zu ihrer Nutzung…

| |

Faurecia-Aptoide und Catappult starten das weltweit erste App-Vertriebszentrum für Autos

App-Entwickler können ihre Apps jetzt weltweit an Millionen von Autos vertreiben. Faurecia-Aptoide und Catappult haben angekündigt, dass sie gemeinsam einen innovativen App-Vertriebsdienst für Autos auf den Markt bringen werden. Mithilfe der hoch angesehenen App-Store-Technologie von Faurecia-Aptoide können Entwickler ihre Spiele und Apps nun auch in Autos vertreiben. Faurecia Aptoide arbeitet bereits mit großen Automobilmarken wie…

IDIH Logistikreise 2022 unterstützt durch die logistic-natives ein voller Erfolg
| | | | |

IDIH Logistikreise 2022 unterstützt durch die logistic-natives ein voller Erfolg

Logistik ist systemrelevant – gerade in den aktuellen Zeiten, in denen die Lieferketten durch CO-VID-19 und durch den Ukraine-Krieg gestört oder gar ganz unterbrochen sind, wird dies nur all-zu deutlich. Beitrag: Florian Seikel. Logistik ist systemrelevant – gerade in den aktuellen Zeiten, in denen die Lieferketten durch CO-VID-19 und durch den Ukraine-Krieg gestört oder gar…

| | |

BMW Group wird Mieter im P3 Logistic Park Regenstauf

P3 Logistic Parks, ein führender Entwickler und langfristiger Eigentümer von Logistikimmobilien in Europa, vermietet seinen Standort im bayrischen Regenstauf an die BMW Group. Der Mietvertrag für die rund 22.200 m² große Logistikfläche startet zum 1. Jänner 2023. Das Beratungsunternehmen Realogis unterstützte P3 bei der Vermietung. Die Logistikimmobilie ermöglicht ein professionelles Lagermanagement sowie eine Teilautomatisierung. Wie…

| |

BMW Group in Österreich 2022 weiter auf Erfolgskurs

Die BMW Group bleibt auch im herausfordernden Jahr 2022 weiter erfolgreich auf Kurs und verteidigt mit 18.518 neu zugelassenen Fahrzeugen weiterhin den Titel als erfolgreichster Premiumhersteller in Österreich. Während der österreichische Gesamtmarkt stark rückläufig ist, verzeichnete die Marke BMW einen Anstieg in den Neuzulassungen von 4,4 Prozent. Das bedeutet einen Marktanteil von 8,6 Prozent und…

| |

EVE Energy erhält für sein Batteriemanagementsystem die ASPICE CL2-Zertifizierung der Automobilbranche

EVE Energy Co., Ltd. („EVE“; SHE 300014), eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Batterietechnologien, hat vor kurzem vom Verband der deutschen Automobilindustrie („VDA“) die „ASPICE CL2-Zertifizierung“ erhalten. Dies beweist, dass die Batteriemanagementsysteme („BMS“) des Unternehmens ein internationales, branchenführendes Niveau erreicht haben. Die „Automotive Software Process Improvement and Capability Determination“ (ASPICE) ist zum Modellrahmen für…

End of content

End of content