| |

CMA CGM Group startet den French Peak Service

Die CMA CGM Group startet in Kürze den French Peak Service. Mit dem außerordentlichen saisonalen Dienst antwortet das Unternehmen auf den plötzlichen Nachfrageanstieg für Seetransporte zwischen Asien und Nordeuropa sowie dem Mittelmeerraum. Sieben zusätzliche 7.000 TEU-Schiffe werden so zwischen Ende Juni und Anfang September eingesetzt. Die Abfahrten finden alle zwei Wochen von China aus statt,…

Plattformen aus Fernost definieren den digitalen Einzelhandel
| |

Plattformen aus Fernost definieren den digitalen Einzelhandel

In den letzten 18 Monaten haben chinesische digitale Handelsplattformen ein neues Geschäftsmodell im grenzüberschreitenden Einzelhandel durchgesetzt. Entstanden ist das Geschäftsmodell während der Pandemie in China. So ge­nannte „quick-commerce“ Plattformen hatten die chinesischen Endkonsumenten direkt mit Herstellern und Anbietern von Produkten des täglichen Bedarfs, insbesondere Nahrungsmittel, Hygieneprodukten und Pharmazeutika verbunden und eine Zustellung „on-demand“ organisiert. Dieses…

VDE Studie zum Automobilstandort Deutschland
| | |

VDE Studie zum Automobilstandort Deutschland

Wenn es so weiter geht, kommen preiswerte E-Autos bis 2035 hauptsächlich aus China. Die Industrie fordert planbare Rahmenbedingungen von der Politik. Die deutsche Automobilindustrie muss ihre Produktivität und Innovationskraft bei neuen Technologien deutlich steigern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, für die der VDE hochrangige Führungskräfte und Unternehmenschefs aus verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette sowie Politikerinnen…

China-Container-Marktanalyse
| |

China-Container-Marktanalyse

Chinas Containerhandel steht aufgrund des Ungleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage vor einer Verzögerung. Käufer und Verkäufer halten trotz Handelsungleichgewichts an Angebot und Nachfrage fest. Container xChange hat sein neuestes China-Markt-Update veröffentlicht, das Aufschluss über die aktuellen Containerpreistrends in China gibt. Trotz der Erwartung von Preisrückgängen nach dem Chinesischen Neujahr ist auf dem Markt in einem…

Singapur als globaler Logistik-Hotspot
| |

Singapur als globaler Logistik-Hotspot

Der Löwenstaat baut seine Position als bedeutender Logistik-Hub aus. U. a. benötigt die Verlagerung von Produktionsstandorten aus China in südostasiatische Staaten wie Singapur eine leistungsstarke Infrastruktur, moderne digitale Technologien und ein förderndes rechtliches Umfeld. Die Entwicklung Singapurs zu einem zentralen Logistikhub in Südostasien ist eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, die eng mit seiner strategischen Lage und fortschrittlichen…

|

MFG: Die PV-Lüge fällt uns jetzt auf den Kopf

PV-Anlagen schienen das große, alle Energieprobleme lösende Zukunftskonzept zu sein. Aktuell zerbröselt der Markt und es stellt sich heraus, dass Solarenergie doch nicht der große Zukunftsmarkt sein dürfte. Jüngstes Beispiel sind die Turbulenzen beim oberösterreichischen Technologiekonzern Fronius, wo 350 Beschäftigte gehen müssen. Unter den Leidtragenden der PV-Offensive sind auch zehntausende Bürger, die von der Energie…

| |

Kühne + Nagel betreibt neues Logistikzentrum für Lego

Die Lego Gruppe hat am 4. Juni ihr neuestes regionales Distributionszentrum in Tessenderlo in Belgien eröffnet. Damit setzt das Unternehmen einen wichtigen Schritt zum Ausbau des Liefer- und Vertriebsnetzes. Der Standort in Belgien wird die Omnichannel-Kunden in Belgien, den Niederlanden, Luxemburg, Großbritannien, Irland und Nordfrankreich sowie die Lego Brand Retail Stores bedienen. Die Lego Fabriken…

Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit
| | |

Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit

Am 6. Juni 2024 steht im Design Center Linz die Jahresveranstaltung des VNL unter dem Leitgedanken der „Wachsamkeit“. Hier und im Logistik-Future-Lab am Tag davor geht es darum, gemeinsam Antworten für die zukünftigen Herausforderungen in SCM und Logistik zu finden. Redaktion: Angelika Gabor Die Dynamik von Wirtschaft und Arbeitsumgebung hat in den letzten Jahren stets…

| | |

oecolution zu Autogipfel: Automobilindustrie braucht gezielte Unterstützung

Aktuelle Studie (Economica) unterstreicht Notwendigkeit gezielter Investitionen in F&E, um Österreichs Position als Technologieführer zu sichern. Laut einer neuen Studie des Economica Instituts im Auftrag von oecolution austria steht die Automobilwirtschaft in Österreich an einem kritischen Wendepunkt. „Österreich läuft Gefahr, von einem Innovationsführer zu einem Mittelfeldakteur zu werden, wenn nicht sofort gehandelt wird. Die Studie…

| |

Hainan Airlines fliegt wieder von Wien nach Shenzhen

Seit 29. Mai fliegt Hainan Airlines, die größte privatgeführte Airline der Volksrepublik China, wieder auf der Strecke von Wien in die Hightech-Metropole Shenzhen. Bedient wird die Route mit einer Boeing 787-9 (Dreamliner) zweimal wöchentlich und ganzjährig. „Die Wiederaufnahme der Verbindung nach Shenzhen, einer Stadt mit fast doppelt so vielen Einwohnern wie Österreich, stärkt unsere Position…

Auf dem Weg zur grünen Mobilität: Alternative Antriebsarten und smarte Lieferketten
| | | |

Auf dem Weg zur grünen Mobilität: Alternative Antriebsarten und smarte Lieferketten

Der Verkehrssektor ist in Deutschland einer der emissionsstärksten Bereiche – das Erreichen der Klimaziele stellt somit eine immense Herausforderung dar. Doch langsam kommt die Branche in die Gänge und immer mehr Unternehmen wollen auf innovative Antriebsarten setzen. Auch bei der damit eng verbundenen Automobilindustrie stehen Veränderungen an der Tagesordnung – viele gestalten ihre Logistik um. …

Schenker eröffnet Österreichs größtes Lager für Lithium Batterien
| |

Schenker eröffnet Österreichs größtes Lager für Lithium Batterien

Es kommt einer Pionierleistung gleich, die der Logistiker DB Schenker in Österreich in der beschaulichen Gemeinde Premstätten in Graz-Umgebung vollbracht hat. Eröffnet wurde dort eigenen Angaben zufolge Österreichs größtes Logistik-Zentrum für den Umschlag und die Lagerung von Lithium-Batterien. Zur feierlichen Eröffnung geladen waren Kunden, Partner und Vertreter der bei der Entwicklung dieses ehrgeizigen Projekts involviertenBehörden….

Osteuropa bleibt auf Wachstumskurs
| |

Osteuropa bleibt auf Wachstumskurs

Die Länder Osteuropas verzeichnen seit einigen Jahren einen stabilen wirtschaftlichen Aufschwung. Dieser positive Trend wird voraussichtlich auch in den kommenden Jahren anhalten. Redaktion Trotz des schwierigen internationalen Umfelds dürfte sich die Konjunktur in den meisten Volkswirtschaften Mittel-, Ost- und Südosteuropas 2024 gut entwickeln – vor allem in den EU-Mitgliedern. Große Abwärtsrisiken bleiben jedoch bestehen. Das…

|

USA beschließen neue Zölle für Einfuhren aus China

Zolländerungen im Überblick Kürzlich kündigte die Biden-Regierung an, neue Zölle auf bestimmte, aus China eingeführte Waren zu erheben. Zölle sind Steuern, die auf bestimmte Waren oder Dienstleistungen erhoben werden, die aus einem anderen Land importiert werden. Länder, die den Handel fördern wollen, senken oder eliminieren Zölle, um Importe aus bestimmten Regionen zu begünstigen. Umgekehrt erhöhen…

| |

Dachser: Neue LCL-Routen von Rotterdam nach Asien

Die Luft- und Seefrachtabteilung des Logistikunternehmens Dachser baut ihr Angebot deutlich aus. Dazu gehören neue LCL (Less than Container Load)-Exportverbindungen in eigenen Sammelcontainern zwischen dem Hafen von Rotterdam und verschiedenen Häfen in Asien mit festen Abfahrtszeiten. Schon seit Ende 2023 bedient Dachser die Umschlagplätze Shanghai und Shenzhen (China), Nhava Sheva (Indien) und Dubai (Vereinigte Arabische…

Das E-Auto stürzt ab – TE-Interview mit Fritz Indra
|

Das E-Auto stürzt ab – TE-Interview mit Fritz Indra

„Motorenpapst“ Fritz Indra ist sich sicher: Das politische Projekt batterieelektrisches Auto endet bald. Denn die Kunden haben erkannt, dass Elektroautos für viele von ihnen einfach nicht den richtigen Antrieb bieten. Das Ziel, dass bis 2030 15 Millionen Elektroautos in Deutschland fahren sollen, war schon immer utopisch, aber nun müssen das sogar die Planer in den…

31. Österreichischer Logistik-Tag 2024
| |

31. Österreichischer Logistik-Tag 2024

Die Jahrestagung für Supply Chain- und Logistikmanager aus Industrie, Handel und der Logistikwirtschaft 62 Referentinnen und Referenten, 50 Aussteller, 800 Fachkollegen… alles unter einem Dach im Design Center Linz! „In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten“, meinte Albert Einstein und doch sind es nicht nur Schwierigkeiten, sondern viele unbekannte Faktoren, die auf SCM und…

LOGISTIK express Journal 2/2024 & Transport & Logistik
| |

LOGISTIK express Journal 2/2024 & Transport & Logistik

Auf einen Blick: 02 Inhalt / Impressum 04 Logistik Dialog – Zeit für einen Umbruch 08 Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit 12 Osteuropa bleibt auf Wachstumskurs 16 Massiver Druck auf die Margen 20 Prozessoptimierungen in der Supply Chain 22 Gößtes Lager für Lithium Batterien 24 Keine Einzellösungen zur Klimaneutralität 26 VDE Studie…

| |

Riesenfrachter „AAL Limassol“ sticht in See

In einer feierlichen Zeremonie bei der CSSC Huangpu-Wenchong-Werft im chinesischen Guangzhou wurde das neue Schiff von AAL Shipping (AAL) auf den Namen „AAL Limassol“ getauft. Anschließend wurde es für die Aufnahme in die Schwergutflotte des Premium-Mehrzweckfrachters vorbereitet. Die „AAL Limassol“ wird auf ihrer Jungfernfahrt von China nach Europa ein komplettes Wetterdeck mit Projekt-Schwergut transportieren. Darunter befinden sich…

Houthi-Angriffe stören globale Lieferketten
|

Houthi-Angriffe stören globale Lieferketten

Houthi-Rebellen im Jemen zielen weiterhin mit Raketen- und Drohnenangriffen aufHandelsschiffe in der Bab al-Mandeb-Straße, was zu Zwischenfällen mit Schiffen von Hapag-Lloyd, MSC, Inventor Chemical Tankers und Maersk führte. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über den Konflikt am Roten Meer. Zu den prognostizierten Auswirkungen der Angriffe gehören: Das nachstehende Diagramm zur Zuverlässigkeit des Schiffsfahrplans zeigt Änderungen…

Logistikexperten befürchten Rezession und starke China-Abhängigkeit
|

Logistikexperten befürchten Rezession und starke China-Abhängigkeit

Globale Logistikmanager befürchten nach wie vor eine Rezession in diesem Jahr. Nach eigenen Aussagen kämpfen sie mit höheren Kosten, wollen sich weniger von der Beschaffung aus China abhängig machen und planen, verstärkt in Afrika zu investieren, obwohl sie Investitionen in Schwellenländern insgesamt als etwas riskanter ansehen. Die Hälfte der 830 Branchenfachleute, die für den 2024…

Droht ein Mangel an Leercontainern?
| |

Droht ein Mangel an Leercontainern?

Es ist genug Transportvolumen am Markt vorhanden und dieses will befördert werden Abgefahren wird die Ladung mit der im Vorjahr gestarteten Ganzzugverbindung zwischen dem Hafen Wilhelmshaven in der Deutschen Bucht und den österreichischen Terminals Wien, Enns und Graz. Geboten wird dieser maritime Intermodal-Service vom Kombi-Operator Roland Spedition in Wien, dessen Geschäftsführer Nikolaus Hirnschall die kurze…

TGW Logistics präsentiert revolutionären Taschensorter
|

TGW Logistics präsentiert revolutionären Taschensorter

Der neue Taschensorter SmartPocket von TGW Logistics feiert auf der Fachmesse LogiMAT seine Weltpremiere. Statt auf eine Schleppkette setzt er auf mobile Roboter, die sich in einem Schienennetz selbstständig ans Ziel bewegen. Im Gegensatz zu konventionellen Systemen lässt er kein Potenzial ungenutzt und ist auf den tatsächlichen Bedarf maßgeschneidert: mit signifikanten Kostenvorteilen sowohl im initialen…

Päckchenflut aus Fernost: Mangelhaftes IOSS > 100-derte Millionen an Steuerausfällen?
|

Päckchenflut aus Fernost: Mangelhaftes IOSS > 100-derte Millionen an Steuerausfällen?

Lücken im europäischen Zoll und Einfuhrrecht werden von außereuropäischen Einzelhandelsplattformen ausgenutzt. Abgabenbetrug, Produktpiraterie und Wettbewerbsverzerrung auf Kosten des europäischen Einzelhandels. Am Hauptumschlagplatz für Ecommerce Luftfrachtsendungen in Europa, in Lüttich kommen durchschnittlich bereits mehr als 1. Mio. Päckchen täglich an, Tendenz steigend. Für den belgischen Zoll ist das eine Herausforderung. An den mehr als 60 Kontrollstellen…

Österreich handelt!
|

Österreich handelt!

Zum Start des Superwahljahres 2024 hat der Handelsverband sein Zukunftspapier „Österreich handelt!“ mit 50 Empfehlungen der Branche an die Politik vorgestellt. Im Fokus stehen heuer eine Händleroffensive sowie die Bekämpfung der hohen Inflation. Gerald Kühberger Vier Krisenjahre hat der österreichische Handel hinter sich gebracht. Zeit, Bilanz zu ziehen. Ende Jänner haben führende Branchenvertreter im Rahmen…

2024 – mehr Höhen oder mehr Tiefen?

2024 – mehr Höhen oder mehr Tiefen?

Der Jahresanfang ist immer der ideale Zeitpunkt, sich über Erwartungen Gedanken zu machen. Forschungsinstitute geben alle ihre Prognosen ab, und der Logistik express hat sich umgehört, was wohl in diesem Jahr auf uns zukommen wird. Unsere Gesprächspartner (in alphabetischer Reihenfolge): Dkfm. Heinz Pechek, Geschäftsführender Vorstand, BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik, FH-Prof. DI Franz…

| |

Luftfracht: Bärige Fluggäste bei AF-KLM Cargo

In Zusammenarbeit mit Air France KLM Martinair Cargo hat der Zoo Ouwehands in Rhenen drei Koalas in ihr eigens gebautes Gehege „Koalia“ gebracht. Die drei sind nicht nur die einzigen Koalas in den Niederlanden, sondern auch die ersten, die niederländischen Boden betreten. Am 4. April machte sich eine Tierpflegerin des niederländischen Zoos auf den Weg in den…

|

Huawei stellt KI-Technologien vor, um die Transformation von Netzwerken für die allgegenwärtige Intelligenz im Net5.5G-Zeitalter zu beschleunigen

Auf dem Huawei Analyst Summit 2024 hielt Steven Zhao, Vice President der Produktlinie Datenkommunikation bei Huawei, einen Vortrag mit dem Titel „Accelerating Network Transformation Towards All Intelligence“ (Beschleunigung der Netzwerktransformation für die allgegenwärtige Intelligenz). Herr Zhao beleuchtete, wie Huawei KI-Technologien eingeführt hat, um die Netzwerkfunktionen auf Fall-, Prozess- und Systemebene zu verbessern und die Netzwerkintelligenz…

| |

Bertschi Gruppe: Weitere Expansion in Asien

Wenige Monate nach der Eröffnung des neuen Hubs in Zhangjiagang (China) hat die Bertschi Gruppe das Jahr mit zwei weiteren wichtigen Meilensteinen begonnen. Das Joint Venture mit der Uyeno Group in Tokio und die Eröffnung von Bertschi Seoul erlauben dem Unternehmen die Stärkung der Präsenz in der Region Asien. Angeboten werden jetzt auch maßgeschneiderte Lösungen für den japanischen und…

End of content

End of content