Intelligente effiziente Robotik-Lösung von SSI Schäfer mit IFOY Award ausgezeichnet

Flat Pack Picking ist eine einzigartige, automatisierte und schlüsselfertige Systemlösung aus einer Hand zur effizienten Palettenzusammenstellung für den Möbel Onlinehandel sowie für die Filialbelieferung. Das von SSI Schäfer gemeinsam mit Inter IKEA Group, Supply Chain Development, Intralogistics, entwickelte Konzept wurde bereits in Deutschland umgesetzt und ist erfolgreich im Betrieb.

Beitrag: Redaktion.

Die innovative Lösung überzeugt beim diesjährigen IFOY Award (International Intralogistics and Forklift Truck of the Year Award) und belegt im Marktvergleich in der Kategorie „Integrated Warehouse Solution“ den 1. Platz. Im Rahmen der IFOY Award Night am 30.06.2022 wurde der begehrte IFOY Award in der BMW Welt in München feierlich übergeben.

Mit dem IFOY Award werden die besten Intralogistiklösungen des jeweiligen Jahres gekürt. Anbieter hatten die Möglichkeit, ihre Produkte und Systemlösungen in insgesamt 13 Kategorien online zum Wettbewerb anzumelden. Die von einer internationalen Jury für das Finale nominierten Produkte und Lösungen durchliefen im Rahmen der IFOY Test Days vom 18. – 23.03.2022 verschiedene Tests, darunter das rund 80 Kriterien umfassende IFOY Testprotokoll sowie den wissenschaftlichen IFOY Innovation Check. Insgesamt 25 Jurymitglieder aus 19 Ländern gaben basierend auf den Testergebnissen ihre Bewertung ab. Im Rahmen der IFOY Award Night am 30.06.2022 wurden schließlich die Gewinner in München bekanntgegeben.

Die prämierte Flat Pack Picking Lösung wurde gemeinsam von SSI Schäfer und Inter IKEA Group, Supply Chain Development, Intralogistics, konzeptioniert und im Dortmunder Kundenorder-Distributionszentrum erfolgreich implementiert. Dank der vollautomatisierten Systemlösung aus einer Hand profitiert IKEA nun von der effizienten Palettenzusammenstellung für die Filialbelieferung.

Insgesamt vier Portalroboter übernehmen das Handling schwerer und großer Artikel, entlasten die Mitarbeitenden von wenig ergonomischen Aufgaben und sorgen für konstante, transparente Warenflüsse. Entwickelt wurden die Portalroboter und Greifer von der RO-BER Industrieroboter GmbH, einem Tochterunternehmen von SSI Schäfer. Für die erfolgreiche Umsetzung wurde der Intralogistikspezialist mit dem IFOY Award in der Kategorie „Integrated Warehouse Solution“ ausgezeichnet.

„Das Projekt zeigt, wie wir uns den Herausforderungen unserer Kunden annehmen und gemeinsam mit ihnen innovative Logistiklösungen für eine ergonomischere Arbeitsumgebung und verbesserte Produktivität entwickeln und umsetzen“, so Notker Steigerwald, Head of Business Unit Logistics Solutions bei SSI Schäfer. „Die Auszeichnung mit dem IFOY Award freut uns besonders, denn sie bestätigt die Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit unseres Konzepts im Marktvergleich.“

Von der gesteigerten Performance sowie den automatisierten Prozessen profitieren IKEA und die Mitarbeitenden unmittelbar.

„Die Zusammenarbeit mit SSI Schäfer war auch bei diesem Pilotprojekt durchweg positiv“, sagt Julien Weiß, Automation & Design Leader bei Inter IKEA Group, Supply Chain Development, Intralogistics. „Speziell der von beiden Seiten gelebte partnerschaftliche
Ansatz hat zum Gelingen beigetragen.“

Inter IKEA Group behält sich die Option vor, das innovative System auf weitere Standorte und IKEA-Märkte auszurollen. Die Flat Pack Picking Lösung ist grundsätzlich für den Möbel Onlinehandel interessant, lässt sich aber auch auf andere Branchen übertragen, in denen mit großvolumigen und sperrigen Gütern gearbeitet wird, wie beispielsweise Fenster oder Holz-/Metallzuschnitte. (RED)

 

Quelle: LOGISTIK express Journal 3/2022


LOGISTIK express Journal 3/2022

LOGISTIK express Journal 3/2022

Es wird Zeit, der Wahrheit ins Gesicht zu sehen!
Angesichts der zahlreichen Sanktionen des Westens und Russlands Gasdrosselung nach Europa gehen Experten von Morgan Stanley von einer im vierten Quartal einsetzenden Rezession in der Eurozone aus. Die Ökonomen prophezeien mit Oktober vorab zwei schlechte Quartale und aufgrund der enormen Teuerung könnte eine Zinsanhebung nicht mehr ausreichend sein. Wir gehen so zusagen bewegten Zeiten entgegen. Wir wünschen Ihnen mit unseren zahlreichen Beiträgen und Interviews anregende Diskussionsrunden, inspirierende Ideen und Lösungsansätze.

 

INHALTE
LE 3/2022

03  Inhalt / Editorial / Impressum
04  Umsonst ist nur der Tod, und der kostet das Leben
06  eCommerce & Logistik on tour
10  Teuerung: Inflation erreicht im Juni mit +8,7% neuen Höchststand
12  ORI: 60% empfinden Online-Shopping inspirierend
16  Ukraine-Krieg und Inflation lassen Handelsumsätze einbrechen
18  eCommerce Day versammelte Retail Rockstars & Gamechanger
20  Ausgaben im Onlinehandel wachsen und knacken 10 Mrd. Euro
24  Sektorspezifischer Datenschutz für Warenzustellung
26  Messbarer ökologischer Fußabdruck
28  Digitalisierung macht die Lieferketten fit
32  Mit Qualität und Individualität gegen den Einheitsbrei
34  Ein Unternehmen kann man nicht allein mit Technologie führen
38  SmartWatch: Die Hands-free Lösung fürs Lager
40  KNAPP präsentiert sich auf der LogiMAT als Technologiepartner
44  LogiMAT: Anschluss an frühere Erfolge
48  Robotik-Lösung von SSI Schäfer mit IFOY Award ausgezeichnet
50  Starkes Team: ek robotics unterstützt die BMW Group
52  Metaverse schafft neue Möglichkeiten und Anwendungen
56  Es wird Zeit, der Wahrheit ins Gesicht zu sehen
60  Wenn’s wirklich wichtig ist… Post investiert in e-fulfilment
62  Logistikdienstleister als verlängerter Arm des Onlinehandels
64  „Grün“ transportieren kostet Geld
66  Politik verhindert Alternativen
68  Globalisierung: Lieferketten müssen resilienter werden
70  LogParship – Die europäische Verkehrspolitik
74  Internationaler Transport von Gefahrgütern: Dos and Don‘ts
78  Sechs Fehlannahmen zur Cybersecurity im Unternehmen
82  EZB ohne Überzeugung, ohne Mut und ohne Plan
86  Berufsbegleitendes Mentoring: Krisenfester Einkauf
88  Das bringt die Zukunft: Logistik-Jobs 2030
90  Menschen in Bewegung

 


error: Content is protected !!