| |

HHM Ungarn: Alexander Till folgt Krisztina Kovacs

Im vergangenen Jahr wurden über den Hamburger Hafen etwa 75.000 TEU mit Ursprung oder Ziel Ungarn verladen. Nach 13 Jahren als Leiterin der HHM-Repräsentanz in Budapest geht Krisztina Kovacs in den Ruhestand. Mit Krisztina Kovacs wird auch ihre Assistentin Zsuzsanna Lőrincz die Repräsentanz verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen. „Unsere beiden langjährigen Mitarbeiterinnen haben…

Verein Netzwerk Logistik zeigt Handlungsbedarf beim Lieferkettengesetz und Green Deal auf
| | | |

Verein Netzwerk Logistik zeigt Handlungsbedarf beim Lieferkettengesetz und Green Deal auf

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) lud heute im Rahmen des 31. Österreichischen Logistiktages in Linz zu einer Pressekonferenz mit Franz Staberhofer (VNL-Obmann, ASCII-Präsident), Hubert Zajicek (Sprecher des VNL-Beirats und Mitglied des Vorstandes der voestalpine AG) und Peter Umundum (Stellvertretender-Sprecher des VNL-Beirats und Vorstandsdirektor für Paket & Logistik der Österreichischen Post AG) ins Design Center ein….

Shift-2-Rail – Rail Cargo Group holt mit Transporeon den Österreichischen Logistik-Preis 2024
| | | |

Shift-2-Rail – Rail Cargo Group holt mit Transporeon den Österreichischen Logistik-Preis 2024

Über 500 Gäste applaudierten und das Projektteam von der RCG und Transporeon jubelten, als VNL-Beiratssprecher Hubert Zajicek (Vorstand voestalpine) den diesjährigen Sieger verkündete. Seit vielen Jahren wird eine Erhöhung des Bahntransportanteils am Güterverkehr zum Erreichen der Erreichen der EU-Klimaziele gefordert. Für einen Shift-to-Rail haben die RCG und Transporeon eine Plattform geschaffen, die eine nahtlose Integration…

Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit
| | |

Österreichischer Logistik-Tag – ein Plädoyer für die Wachsamkeit

Am 6. Juni 2024 steht im Design Center Linz die Jahresveranstaltung des VNL unter dem Leitgedanken der „Wachsamkeit“. Hier und im Logistik-Future-Lab am Tag davor geht es darum, gemeinsam Antworten für die zukünftigen Herausforderungen in SCM und Logistik zu finden. Redaktion: Angelika Gabor Die Dynamik von Wirtschaft und Arbeitsumgebung hat in den letzten Jahren stets…

| |

Erster Blutdruckmesser für Logistik in Österreich

„Das Umfeld der Logistik könnte dynamischer nicht sein. Veränderungen in vielen Belangen und geopolitische Einflüsse haben Einfluss und Auswirkungen auf die Lieferketten.“ Darauf machte Oberösterreichs Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner gestern bei einer Pressekonferenz aufmerksam. Um Lieferengpässe besser quantifizieren und analysieren zu können, wurde am Österreichischen Logistiktag in Linz der neue Austrian Supply Chain Pressure Index (ASCPI)…

Störungen in globalen Lieferketten rechtzeitig erkennen
| | | |

Störungen in globalen Lieferketten rechtzeitig erkennen

ASCII präsentiert den neuen Austrian Supply Chain Pressure Index Lieferengpässe sind spätestens seit der COVID-19-Pandemie, den bestehenden geopolitische Konflikten und Handelskriegen in aller Munde und haben die Anfälligkeit von Lieferketten auf globale und regionale Ereignisse offengelegt. Um Lieferengpässe besser quantifizieren und analysieren zu können wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz der neue Austrian Supply Chain…

31. Österreichischer Logistik-Tag 2024
| |

31. Österreichischer Logistik-Tag 2024

Die Jahrestagung für Supply Chain- und Logistikmanager aus Industrie, Handel und der Logistikwirtschaft 62 Referentinnen und Referenten, 50 Aussteller, 800 Fachkollegen… alles unter einem Dach im Design Center Linz! „In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten“, meinte Albert Einstein und doch sind es nicht nur Schwierigkeiten, sondern viele unbekannte Faktoren, die auf SCM und…

Verein Netzwerk Logistik zeigt die Vielfalt, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Logistik auf!
| |

Verein Netzwerk Logistik zeigt die Vielfalt, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Logistik auf!

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) nahm auch heuer wieder den traditionellen „Tag der Logistik“ zum Anlass, um gemeinsam mit Schulen und Unternehmen auf die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Logistik aufmerksam zu machen. Gestern standen virtuelle Unternehmensrundgänge im Mittelpunkt, die Ende des Schuljahres mit Exkursionen ergänzt werden.  Franz Staberhofer (Obmann, VNL) strich dabei hervor, „Unser Ziel…

VNL-Powerday CBAM und Lieferkettengesetz – wie gehen wir damit in der Praxis um?
| |

VNL-Powerday CBAM und Lieferkettengesetz – wie gehen wir damit in der Praxis um?

Globale Lieferketten nachhaltig gestalten Globale Lieferketten nachhaltig zu gestalten, erfordert höchste Transparenz bzgl. Materialien, Arbeitsbedingungen in Produktionsländern, Emissionen etc. Beim CO2-Grenzausgleichssystem (CBAM) werden Importe mit einem CO2-Preis belegt, um sicherzustellen, dass ausländische Produkte nicht durch niedrigere Umweltstandards einen Wettbewerbsvorteil erhalten. Die von CSDDD vorgegebenen Sorgfaltspflichten sollten ein spezielles Augenmerk auf Supply Chain-Prozesse nach sich ziehen…

VNL-Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“
| | |

VNL-Solution Day „Alternative Antriebe im Straßengüterverkehr“

Technologieoffenheit bei schweren Nutzfahrzeugen: Wie kommen wir für die Klimaziele in die praktische Umsetzung? Die Teilnehmer erleben und diskutieren Erfahrungsberichte zu verschiedenen Antriebskonzepten wie Elektro, Wasserstoff, Bio-Methan, LNG, CNG, HVO bei schweren Nutzfahrzeugen inkl. der sich verändernden Faktoren wie Frachtraum, Nutzlast, Ladefläche und notwendigen Rahmenbedingungen zur Investition in alternative Technologien. Die Experten sind: Lukas Adali…

| |

VNL beleuchtet Szenarien auf dem Transportmarkt

Unter dem Titel „Transportmanagement 2024: Worauf müssen wir uns einstellen?“ hat der Verein Netzwerk Logistik (VNL) letzte Woche wieder zum traditionellen „Powerday Transportmanagement“ ins voestalpine Gästehaus nach Linz eingeladen. Im Fokus standen die konjunkturellen Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die nationalen und internationalen Warenströme in den Segmenten der Straße, Bahn, See- und Luftfracht. VNL-Obmann Stellvertreter…

VNL zeigt Entwicklung im Transportmarkt auf – Schienengüterverkehr massiv unter Druck
| |

VNL zeigt Entwicklung im Transportmarkt auf – Schienengüterverkehr massiv unter Druck

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) lud letzte Woche unter dem Titel „Transportmanagement 2024: Worauf müssen wir uns einstellen?“ wieder zum traditionellen „Powerday Transportmanagement“ ins voestalpine Gästehaus nach Linz ein. Im Fokus standen die konjunkturellen Entwicklungen und deren Auswirkungen auf die nationalen und internationalen Warenströme in den Segmenten der Straße, Bahn, See- und Luftfracht. Zusätzlich wurden…

| |

VNL ist neues Mitglied bei der European Logistics Assocation

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) ist in die European Logistics Association (ELA) aufgenommen worden. Die ELA ist ein Netzwerk von mehr als 20 Logistikverbänden aus ganz Europa, die gemeinsam für Exzellenz, Innovation und Nachhaltigkeit in der Logistik eintreten. Die Mitgliedschaft eröffnet dem VNL und seinen Mitgliedern neue Horizonte und festigt seine Position als Vorreiter in…

| | |

Güterverkehr und Klimaziele: mehr Schiene und Technologieoffenheit sind notwendig!

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) beauftragte das Logistikum, das Forschungsinstitut für Logistik an der FH Oberösterreich, mit einer Studie zur Analyse wesentlicher Maßnahmen und Trends heimischer Unternehmen in Bezug auf die Reduzierung von Emissionen. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden heute die Ergebnisse dieser Untersuchung präsentiert, die sowohl Fortschritte als auch Schwachstellen aufzeigt. Franz Staberhofer, VNL-Obmann,…

Leistungsstark vom Süden her aufrollen
| |

Leistungsstark vom Süden her aufrollen

Die oberen Adriahäfen Triest, Rijeka, Koper und Venedig werden immer stärker von österreichischen Verladern präferiert, wenn es darum geht Exporte und Importe nach oder aus Übersee abzufertigen. Es sind aber nicht mehr nur die Adria-Häfen, sondern auch jene in Piräus, La Spezia oder Genua, die mit ihrem umfangreichen Leistungsportfolio die Verlader im Hinterland umwerben. Beitrag:…

VNL-Logistik-Frühstück in Kooperation mit K-Business.com
| |

VNL-Logistik-Frühstück in Kooperation mit K-Business.com

Gelegenheit für Industrie-Logistiker: Was macht eine Supply Chain smart und wie sieht der Weg dahin aus? Diesen Fragestellungen werden wir beim Logistik-Frühstück nachgehen und Best Practices aus der Industrie vorstellen. Der Fokus liegt auf Tracking im Industriebereich (TRUMPF Tracking) und KBC Smart Supply Chain, dazu gibt es eine Führung in der TU Pilotfabrik. Logistik-Frühstück in…

Logistik-Forum Wien am 4. Oktober
| |

Logistik-Forum Wien am 4. Oktober

Folgende drei Themenschwerpunkte greift der VNL beim diesjährigen Logistik-Forum Wien für die Prioritäten der nahen Zukunft auf: Logistik-Forum Wien am 4. Oktober 9:15 – 13:45 Uhr, Konzernzentrale der Österreichischen Post Programm und Anmeldung: https://www.vnl.at/event/logistik-forum-wien-2023/ Folgende Themenschwerpunkte greift der VNL beim diesjährigen Logistik-Forum Wien auf: Dekarbonisierung des Güterverkehrs Der Masterplan Güterverkehr verspricht konkrete Ziele und Maßnahmen…

Resilienz ist die große Herausforderung
| |

Resilienz ist die große Herausforderung

Die Logistik-Welt erlebt eine gravierende Transformation. VNL-Obmann Franz Staberhofer spricht im Logistik express Interview über ethisches Wirtschaften, BMK-Masterplan Güterverkehr 2030, Fachkräftemangel und Resilienz in unsicheren Zeiten. Beitrag: Redaktion. Sehr geehrter Herr Prof. Staberhofer, der VNL hat mit Complexity Science Hub Vienna, WIFO und Logistik FH Oberösterreich das neue Supply Chain Intelligence Institute Austria (ASCII) mitbegründet….

| |

Erster Workshop des ASCII-Beirats

Funktionierende Lieferketten werden immer bedeutender für die österreichische, Wirtschaft. Das Institut für Lieferketten ASCII will durch langfristige Lieferkettenanalysen direkt anwendbare Ergebnisse liefern. Als beratendes Gremium kommt dem ASCII-Beirat eine entscheidende Rolle zu. Er setzt sich aus rund 30 nationalen und internationalen Experten aus den Bereichen Industrie, Wissenschaft und Politik zusammen. Zu den Beiratsmitgliedern aus der…

Der Österreichische Logistikpreis 2023 geht an Raiffeisen Ware Austria
| | |

Der Österreichische Logistikpreis 2023 geht an Raiffeisen Ware Austria

Die Verleihung des 15. Österreichischen Logistikpreises ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Verein Netzwerk Logistik (VNL). Dieser Preis würdigt herausragende Leistungen im Bereich innovativer Logistikprojekte und wird nach einer sorgfältigen Bewertung durch eine Fachjury verliehen. Im Rahmen der 30-Jahrfeier des VNL erging beim Sommerfest im Design Center in Linz, der heurige Österreichische Logistikpreis…

Verein Netzwerk Logistik präsentiert zu seinem 30. Jubiläum Zukunftskonzepte für sichere und nachhaltige Lieferketten
| | |

Verein Netzwerk Logistik präsentiert zu seinem 30. Jubiläum Zukunftskonzepte für sichere und nachhaltige Lieferketten

Kreislaufwirtschaft ist DER Hebel für den Green Deal • VNL begrüßt zum 30. Jubiläum sein 5.000stes Mitglied. Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) feiert stolz sein 30-jähriges Bestehen als größtes Netzwerk für Logistik in Österreich. Anlässlich des 30. Österreichischen Logistiktags in Linz freut sich der VNL zudem über sein 5.000stes Mitglied. Bei einer Pressekonferenz in der…

| |

30 Jahre VNL: „Logistik ist immer systemrelevant“

Die tiefen wirtschaftlichen Einschnitte, die in Österreich während der Zeit der Corona-Pandemie in den Jahren 2020 und 2012 zu spüren waren, hatten der Bevölkerung die enorme Bedeutung der Logistik zu den Themen Versorgungssicherheit und Daseinsvorsorge bewusst gemacht. „Doch das ist anscheinend schon wieder in Vergessenheit geraten“, merkte Franz Staberhofer, Obmann des Vereins Netzwerk Logistik (VNL),…

VNL-Veranstaltung bei Raiffeisen Ware Austria (RWA)
| | |

VNL-Veranstaltung bei Raiffeisen Ware Austria (RWA)

Das neue vollautomatische Kleinteilelager Das Raiffeisen Ware Austria (RWA) Zentrallager in Traun beliefert etwa 900 Standorte in Österreich, Italien und Deutschland mit über 17.000 Artikel aus den Geschäftsbereichen Haus & Garten, Baustoffe, Energie sowie landwirtschaftlicher Fachbedarf. Pro Jahr werden mehr als fünf Millionen Picks kommissioniert und versendet. Die tägliche Herausforderung mit schwanken Auftragslasten und steigenden…

30. Österreichischer Logistik-Tag
| | | |

30. Österreichischer Logistik-Tag

Die Jahrestagung für Supply Chain- und Logistikmanager aus Industrie, Handel und der Logistikwirtschaft „An den Scheidewegen des Lebens stehen keine Wegweiser“, meinte einst Charlie Chaplin. Für die Wirtschaft multiplizieren sich diese derzeit zu enormen Herausforderungen. Bis vor einigen Monaten haben Lieferkettenprobleme und Versorgungsthemen die Schlagzeilen beherrscht. Aktuell nehmen die Risiken auf der Absatzseite zu. Beinharter…

Verein Netzwerk Logistik zeigt am „Tag der Logistik“ die Vielfalt, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Logistik auf!
| | |

Verein Netzwerk Logistik zeigt am „Tag der Logistik“ die Vielfalt, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Logistik auf!

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) nahm auch heuer wieder den gestrigen traditionellen „Tag der Logistik“ zum Anlass, um gemeinsam mit Schulen und Unternehmen auf die Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Logistik aufmerksam zu machen. Gestern standen virtuelle Unternehmensrundgänge im Mittelpunkt, die Ende des Schuljahres mit Exkursionen ergänzt werden.  Franz Staberhofer (Obmann, VNL) strich dabei hervor, „Wir…

Challenges 2023: Lieferkettengesetz und Green Deal
| | | |

Challenges 2023: Lieferkettengesetz und Green Deal

FH-Prof. DI Franz Staberhofer, Obmann Verein Netzwerk Logistik (VNL), ist der Meinung, dass die neuen Gesetze zu den Lieferketten eine der größten Herausforderungen sowohl kurz-, als auch mittelfristig darstellen werden, ebenso wie die Klimagesetze. „Durch den Green Deal und seine Einzelelemente wird es zu heftigen Dynamiken kommen. Die Logistik ist wie ein Uhrwerk, wo viele…

LOGISTIK express Journal 1/2023
| | |

LOGISTIK express Journal 1/2023

Wir wünschen viel Freude mit unserer informativen LOGISTIK express Ausgabe 1/2023 Text-Auszug: Der Handel ist der Beschäftigungs- und Wirtschaftsmotor der Republik Österreich. Erfahren Sie mehr über die Herausforderungen des Einzelhandels in Österreich / LOGISTIK express hat sich für Sie bei Interessensvertretern (BMÖ, BVL, WK, ZV, VNL) umgehört, worauf wir uns unmittelbar und in absehbarer Zeit…

| | |

Verein Netzwerk Logistik: Exportkontrolle ist Chefsache

Unter dem Titel „Zoll 2023 – aus der Praxis für die Praxis“ hat der Verein Netzwerk Logistik (VNL) wieder zu seinem alljährlich sehr gut besuchten „VNL-Powerday Zoll & Exportkontrolle“ in die FH Joanneum nach Kapfenberg eingeladen. Im Fokus der Veranstaltung standen die Neuerungen rund um Zoll und Exportkontrolle, insbesondere in Bezug auf die aktuellen EU-Sanktionen…

VNL-Veranstaltung: Logistik bei IKEA Wien Westbahnhof
| | |

VNL-Veranstaltung: Logistik bei IKEA Wien Westbahnhof

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen! Erleben Sie bei der VNL-Best Practice-Veranstaltung bei IKEA Wien Westbahnhof am 31. März 2023 die innovativen Prozesse rund um die Warenflussoptimierung, Einlagerung und Produktverteilung im Store. Nachdem sich Kundenverhalten und Mobilitätsgewohnheiten stark verändert haben, gehen beim City Store online und offline Hand in Hand. IKEA Wien Westbahnhof ist das modernste Haus der…

Weniger Stress in den Lieferketten mit dem neuen VNL-Leitfaden
| | |

Weniger Stress in den Lieferketten mit dem neuen VNL-Leitfaden

Der Verein Netzwerk Logistik (VNL) hat im Auftrag des Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK) einen online Reifegrad-Check zum raschen Auffinden von Risiken und Störungen in Lieferketten entwickelt. Klein- und Mittelbetriebe (KMU) verfügen oftmals nicht über die notwendigen Ressourcen, um die Risiken in den Lieferketten systematisch zu analysieren, zu bewerten und vorsorglich…

End of content

End of content